Naturschutzzentrum Bruchhausen

20. Dezember: Internationaler Tag der menschlichen Solidarität: Aktion „Zaungäste“ des Naturschutzzentrums mit dabei!

20. Dezember: Internationaler Tag der menschlichen Solidarität: Aktion „Zaungäste“ des Naturschutzzentrums mit dabei!

Am 20. Dezember eines jeden Jahres stehen Themen der internationalen menschlichen Solidarität im Mittelpunkt.

Gemäß den Vereinten Nationen möge die Weltgemeinschaft an diesem Tag

  • unsere menschliche Einheit in Vielfalt feiern,
  • Regierungen daran erinnern, ihre Verantwortung und Zustimmung zu internationalen Vereinbarungen einzuhalten,
  • die Öffentlichkeit darauf aufmerksam machen, wie essentiell Solidarität ist,
  • Diskussionen anregen über unterschiedliche Wege, Solidarität zu entwickeln, um die Nachhaltigkeitsziele zu erreichen und
  • neue Initiativen und Wege zur Armutsbekämpfung zu begehen.

Zum Hintergrund

In der Milleniumserklärung aus dem Jahre 2000 ( Millennium Declaration ) wurde Solidarität zu einem der fundamentalen Werte internationaler Beziehungen im 21. Jahrhundert  erklärt. Dies bedeutet, dass diejenigen Menschen, die im Zuge der Globalisierung und der damit verbundenen wachsenden Ungleichheit am meisten leiden die Unterstützung derjenigen benötigen und einfordern dürfen, die am meisten davon profitieren.

Daher hat die Generalversammlung der Vereinten Nationen in der Überzeugung, dass die Entwicklung einer weltweiten Kultur der Solidarität und des Teilens entscheidend ist für die Armutsbekämpfung, den 20. Dezember zum Tag der Internationalen menschlichen Solidarität erklärt.

Mehr Informationen bitte der WEBSITE entnehmen:

International Human Solidarity Day | United Nations

Wir in Bruchhausen machen das gesamte CORONA-Jahr 2020 mit, indem wir mit Ihren Spenden für unsere AKTION Zaungäste Projekte im Libanon, in Kenia, Bangladesh, Sierra Leone usw. unterstützt haben und im Januar/Februar 2020 die von den Hurrikanen essentiell betroffenen Kaffeebäuerinnen und Kaffeebauern in Mittelamerika unterstützen wollen.

Davon berichteten wir im Adventskalender:

Türchen+16

Über den Autor

R. Späth administrator