Naturschutzzentrum Bruchhausen

Weltbienentag 2021: Das Projekt Hochdahler Bienenpfad gestartet!

Weltbienentag 2021: Das Projekt Hochdahler Bienenpfad gestartet!

Am 20. Mai, dem Weltbienentag, wurde das Projekt  „Hochdahler Bienenpfad“ gestartet. Das Ziel: ein wunderbar blühender Bienenpfad führt vom Naturschutzzentrum in Bruchhausen zum Heimatgarten in der Sandheide und weiter zum Stadtweiher…Ende offen.

Wildbienen und Bienen spielen im Naturschutzzentrum Bruchhausen seit vielen Jahren eine große Rolle. Gemeinsam mit dem Rotary Club Hilden Haan und privaten Initiativen soll nun die Idee, genügend Lebensraum für Wildbienen, Bienen und Schmetterlinge in Hochdahl zu schaffen, in die Stadt getragen werden.

Denn – so auch die Überzeugung der Vereinten Nationen:

Eine Welt ohne Bienen ist undenkbar !

Die Bedeutung von Bienen als Bestäuber für Biodiversität und Ernährungssicherheit ist elementar für die Menschheit. Die Generalversammlung der Vereinten Nationen hat daher den 20. Mai als World Bee Day ausgerufen. Damit unterstreicht die Weltgemeinschaft auch die Erkenntnis über den Rückgang der weltweiten Bienenpopulation und den dringenden Schutz der Bienen.

Mehr zum Weltbienentag gibt es unter:

www.bienentag.de

www.worldbeeday.org

Über den Autor

R. Späth administrator