Ausstellung Solidarische Gärten im Naturschutzzentrum: Samstag, 12.10.2019 von 10-17 Uhr geöffnet

Wir freuen uns, dass das Naturschutzzentrum im Rahmen seines Schule der Zukunft – Netzwerks Schulgarten die Ausstellung „Solidarische Gärten“  der Aktionsgemeinschaft Solidarische Welt ( ASW) zeigen kann. Damit möchten wir einen globalen Zusammenhang zwischen der Bedeutung von Gärten hier vor Ort und weltweit herstellen.

Die ASW unterstützt Menschen, die sich zusammenschließen, um ihre Lebenssituation zu verbessern. Ob Frauen in Indien und Burkina Faso, traditionelle WaldbewohnerInnen in Brasilien, die hungernden Menschen in Simbabwe, Adivasi in Indien oder die Saharouis in den Flüchtlingslagern Algeriens, in den selbstorganisierten Gärten der Solidarität werden langfristige Lösungen gegen Hunger, Armut und Unterdrückung gesucht. Diese Gärten sind Orte, in denen Gemeinschaft und Menschenrechte gelebt werden-überall auf der Welt.