Naturschutzzentrum Bruchhausen

Archiv der Kategorie: %s BNE

Am 20. Mai ist Weltbienentag: Das Projekt „Hochdahler Bienenpfad“ geht weiter!

Fotowettbewerb des Rotary Club Hilden Haan und Aktion am Hochdahler Markt am 19.Mai 2022 ab 10 Uhr

Am 20. Mai 2022 ist Weltbienentag! Für das Naturschutzzentrum ist dieser Tag von großer Bedeutung. Denn Wildbienen und Bienen haben ihren fest Platz in unserem Artenschutz- und  Bildungskalender. Zusätzlich zu unseren vielfältigen Bildungs- und Aktions-Angeboten rund um Wildbienen und Bienen wurde zum Weltbienentag 2021 das Projekt  „Hochdahler Bienenpfad“ gestartet. Gemeinsam mit dem Rotary Club Hilden Haan und privaten Initiativen wird dabei  das große Ziel verfolgt, genügend Lebensraum für Wildbienen, Bienen und Schmetterlinge in Hochdahl zu schaffen.

In diesem Jahr nun lobt der Rotary Club einen Fotowettbewerb aus: Säen Sie Ihren Beitrag zum BIENENPFAD und fotografieren das Ergebnis! Informationen dazu gibt es hier: Bienenpfadflyerzwei.jpg

EINSENDESCHLUSS ist der 25.09.2022 an die E-Mail-Adresse: rotary.bienenpfad@rssh.org

Die Aktion wird auch auf dem Hochdahler Wochenmarkt am 19.Mai 2022 ab 10 Uhr vorgestellt – und den Samen für das Beet gibt es dort natürlich auch.

 

Zum Hintergrund Weltbienentag:

Die Bedeutung von Bienen als Bestäuber für Biodiversität und Ernährungssicherheit ist elementar für die Menschheit. Die Generalversammlung der Vereinten Nationen hat daher den 20. Mai als World Bee Day ausgerufen. Damit unterstreicht die Weltgemeinschaft auch die Erkenntnis über den Rückgang der weltweiten Bienenpopulation und den dringenden Schutz der Bienen.

Wir teilen die Überzeugung der Vereinten Nationen: Eine Welt ohne Bienen ist undenkbar !

Mehr gute und aktuelle Infos gibt es unter den folgenden Adressen:

Bienenfutter-Automat nun auch am Naturschutzzentrum Bruchhausen zu entdecken!

Falls Ihr Spaziergang am Naturschutzzentrum Bruchhausen vorbeiführt und Sie schon immer mal wieder einen Kaugummi-Automaten bedienen wollten:

hier ist Ihre Chance: seit diesem Frühjahr steht unser BIENENFUTTERAUTOMAT  im Bereich des Parkplatzes am Ankerweg für Sie bereit.

Mit 50 Cent sind Sie dabei und erhalten aus einem liebevoll in Handarbeit umgebauten Kaugummiautomat eine Kapsel mit Blütensamen zur Aussaat in Ihrem heimischen Garten oder auf dem Balkon.

Was mit einem umgebauten, knallgelben Kaugummiautomaten in Dortmund im Herbst 2019 startete hat sich inzwischen zu einem einem bundesweites Netzwerk entwickelt: an vielen Standorten werden so regional angepasste Saatgutmischungen angeboten. Näheres erfahren Sie unter Bienenautomat – Bienenfutter aus dem Kaugummi-Automaten – Bienenretter Manufaktur

Der Bienenautomat ist Teil des entstehenden Hochdahler Bienepfades und wurde durch die Rotary Club Hilden-Haan Stiftung gefördert.

Sommerferien 2022: 1 Woche Erleben der Natur für Kinder der 4. Klasse vom 27. Juni-1. Juli 2022

Sommerferien: Eine schöne Grundschulzeit liegt hinter den Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen – danach geht es in einer anderen Schule weiter!

Für Kinder, die ein großes Interesse an Sachunterricht-Themen haben und die gerne in der Natur sind, hat das Naturschutzzentrum Bruchhausen in diesem Jahr ein besonderes Angebot entwickelt:

Wir bieten einer Gruppe von bis zu 15 Kindern eine „MINT-Woche“ ( MINT= Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft,Technik) an, in der wir gemeinsam unter der Leitung von Ulrike Eisel ganz viel erleben und forschen wollen. Wir experimentieren mit Reagenzglas und Messgeräten, arbeiten mit Lupen und Mikroskopen, fotografieren und dokumentieren. Das Ganze mit viel Spaß, denn Lachen ist wichtig!

Nähere Informationen finden Sie hier: SommerferienMint

JETZT anmelden unter info@naturschutzzentrum-bruchhausen.de.

Wir sind sehr gespannt und freuen uns auf diese gemeinsame Woche!

Das pädagogische Team Bruchhausen

 

Karin Blomenkamp (Leiterin) und Ulrike Eisel

Bruchhauser Straße 47-49

40699 Erkrath

 

Haustier des Jahres 2022: der Esel

Der Esel wurde von der Stiftung Bündnis Mensch & Tier zum Haustier des Jahres 2022 gewählt.  Die Internetseite dieser Stiftung  www.buendnis-mensch-und-tier.de/haustier-des-jahres/2022-der-esel-1/ 

hält viele interessante und lehrreiche Informationen bereit. Da auch in Bruchbausen zwei Esel beständig zu hören und manchmal auch zu sehen sind, freut sich das Team des Naturschutzzentrums besonders, dass die Wahl in 2022 auf dieses eigenwillige und faszinierende „Haus“-Tier gefallen ist. Die Esel in Bruchhausen heißen Giacomo und Finchen und sie sind wichtige Begleiter in Angeboten der tiergestützten Therapie.

Welche Zutraulichkeit und Liebe

 

2.europäischer Streuobstwiesentag: Einladung zu einem Spaziergang am 30. April 2022, 10:30 bis 12 Uhr

Seit dem Jahr 2021 findet immer am letzten Freitag im April eines Jahres der europäische Streuobstwiesentag statt. In diesem Jahr beteiligen sich bisher 4 europäische Länder.

Auch das Naturschutzzentrum Bruchhausen lädt dazu ein, in diesen Tagen die blühende Bruchhauser Streuobstwiesenlandschaft bewusst zu erleben.

„Wir freuen uns, dass wir den Streuobstwiesentag nutzen können, um auf die Vielfalt der Streuobstwiesen hinzuweisen. Sie sind Orte der Biodiversität, der Obstsortenvielfalt, der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE), und nicht zuletzt auch des Genusses besonderer regionaler Produkte“ so Karin Blomenkamp, Leiterin des Naturschutzzentrums in Bruchhausen, passionierte Schaf- und Ziegenhalterin und (Streuobst-) Pädagogin.

Für Samstag, den 30. April 2022 laden wir zu einem geführten SPAZIERGANG durch die Bruchhauser Landschaft ein: unter der LEITUNG der Streuobstwiesen-Pädagogin Hanna Walter werden die Teilnehmenden mehr über die vielfältigen Aspekte der Streuobstwiese erfahren.

START des Spaziergangs ist am Naturschutzzentrum in der Bruchhauser Straße 47-49 in 40699 Erkrath um 10 Uhr 30.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Im Anschluss findet eine Apfelsaft- und Apfelwein-Verkostung am Naturschutzzentrum statt (diese ist kostenpflichtig).

Die Zahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Spaziergang ist zwar nicht begrenzt – dennoch freuen wir uns, wenn Sie Ihre Teilnahme kurz unter der folgenden E-Mail ankündigen:

renate.spaeth@o2online.de 

Wir freuen uns auf einen schönen, informativen STREUOBSTWIESEN-TAG!

Das Team des Naturschutzzentrums Bruchhausen

 

Tag der Streuobstwiese – Hochstamm Deutschland e.V. (hochstamm-deutschland.de)

 

 

 

 

BNE-Modul am 11. Mai 2022: Lebensraum Teich und Wiese erleben! Jetzt anmelden

Am Mittwoch, den 11 Mai 2022 findet am Naturschutzzentrum Bruchhausen ein weiteres BNE-Modul statt. Am Beispiel der beiden Lebensräume Teich und Wiese wird Fachwissen zu den Ökosystemen und den dort vorkommenden Lebewesen vermittelt. Darüber hinaus werden didaktische und methodische Aspekte zu einer Umsetzung im Rahmen der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) in Workshops aufgezeigt und durch praktische Untersuchungen erprobt. Ebenso gibt es Anregungen für die Vernetzung mit außerschulischen Partnern in der Region.

Ein einleitender Impulsvortrag von Barbara Stark befasst sich darüber hinaus mit Aspekten, wie an Ihrer Schule naturnahe Lebensräume wie Wiesen (und Teich) unter Beteiligung Ihrer Schülerinnen und Schüler erfolgreich angelegt werden können.

Weitere wichtige Infos finden Sie hier: 051-22_ENTWURF_BNE-Modul_Teich_Wiese_komplett

Ausrichter der Veranstaltung ist die Natur- und Umweltakademie (NUA) des Landes NRW.

Leitung
Team der Regionalkoordinatoren Regierungsbezirk Düsseldorf

Fachliche Fragen
Fachliche Fragen beantwortet das Regionalkoordinatoren-Team des Regierungsbezirkes Düsseldorf. Die Kontaktdaten finden Sie unter www.sdz.nrw.de/landesprogramm/kontakt/.

Organisatorische Fragen
Organisatorische Fragen werden Ihnen unter Tel. 02361 305-3304 und -3040 beantwortet.

Anmeldung bei
NUA

Anmeldeschluss
27.04.2022

Teilnahmegebühr
25 €, für Teilnehmende am Landesprogramm „Schule der Zukunft“ kostenlos

Zur Anmeldung