Naturschutzzentrum Bruchhausen

Schlagwort-Archiv Bildung

Kurs Kräuterpädagogik der Gundermannschule: Termine 2023/2024 im Naturschutzzentrum

Im Naturschutzzentrum Bruchhausen findet derzeit der erste Kräuterpädagogik-Weiterbildungskurs der Gundermannschule statt.

Was dabei so alles entsteht: das seht ihr auf dem BILD! Der Winter kann kommen!

 

Die Termine für den nächsten Kursdurchlauf stehen auch bereits fest:

Seminartermine 2023: 6./7. Mai – 3./4. Juni – 12./13. August – 2./3. September –

30. September/1. Oktober – 28./29. Oktober – 18./19. November

Seminartermine 2024: 27./28. Januar – 16./17. März – 13./14. April

schriftliche Zertifikatsprüfung: 3. Mai von 18.30 bis 21.30 Uhr

mündliche Zertifikatsprüfung / Führung und Präsentationstisch: 4/5. Mai 2024

Nähere Informationen bitten wir bei der Gundermannschule zu erfragen: https://gundermann-akademie.de/

Die Qualifizierung wird an 11 Wochenenden jeweils Samstag/Sonntag im Naturschutzzentrum stattfinden. Dies ist etwa ein Mal pro Monat. Der Kurs dauert einschließlich Prüfung etwa 1 Jahr.

Die Seminargebühren betragen 2.560,- € inkl. MwSt. Dazu kommt einmalig ein Betrag von 50,- € für die Materialien. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten zum Kurs ein s/w Skript als Arbeitshandbuch mit dem Stick in Farbe. Bei Lockdown/Pandemie findet der Unterricht ONLINE  statt.

Der Zertifikatslehrgang KRÄUTERPÄDAGOGE , der auf eine Berufsausbildung/abgeschlossene Schulausbildung aufgesetzt wird, eröffnet Chancen für berufliche, berufsbegleitende oder ehrenamtliche Tätigkeiten. Die Ausbildung bringt einen Zusatznutzen für die Arbeit in therapeutischen, pädagogischen und sozialen Berufen, insbesondere auch in Tourismus und Umweltbildung.

Ein KRÄUTERPÄDAGOGE befasst sich sowohl mit der traditionellen Kräuterkunde und volksheilkundlichem Wissen als auch mit der Ethnobotanik, den nicht kultivierten Nahrungs- und Heilpflanzen, deren Vorkommen und Verwendung. Auch das Grundlagenwissen zur Produktherstellung wird vermittelt.

Der Kurs wird umfassend multimedial mit der Gundermannschule-Digital unterstützt.

Der KRÄUTERPÄDAGOGE ist ein Marke, die die erfolgreich geprüften KRÄUTERPÄDAGOGEN, als personifiziertes Logo erhalten und für ihre Arbeit im Sinne der Ausbildung nutzen können.

 

Landesprogramm NRW „Schule der Zukunft“: Wir unterstützen Schulen in der Region!

Als Regionalzentrum Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) des Kreises Mettmann unterstützt das Naturschutzzentrum Bruchhausen Schulen, die sich für eine Teilnahme am Landesprogramm interessieren und mitmachen wollen.

Wir bieten ein breites Angebot von Themen zur Bildung für nachhaltige Entwicklung und der Vermittlung globaler Zusammenhänge in den Schwerpunkten:

  • Klima- und Klimawandel
  • Gewässerökologie
  • Biodiversität und Naturschutz
  • urbanes Gärtnern und Ernährung
  • Bodenökologie

Wir unterstützen Schulen und weitere Partner bei der Umsetzung von BNE an Ihrer Einrichtung. Wir entwickeln mit Ihnen gemeinsam neue Ideen für naturnahes Lernen und helfen Ihnen bei der Durchführung. Wir begleiten Sie bei allen Schritten einer Teilnahme am Landesprogramm „Schule der Zukunft“ (Registrierung, Erstellung eines Steckbriefes, Dokumentation Ihrer Projekte usw.).

Sprechen Sie uns an! Nähere Informationen enthalten unsere Informations-Flyer zur Schule der Zukunft SdZBruchhausen2021

sowie unserer Flyer zu den Vor-Ort-Angeboten: Flyer SDG´s Grundschule VersionLogoNeu08_22

Das Landesprogramm „Schule der Zukunft“ unterstützt Schulen dabei, Bildung für nachhaltige Entwicklung zum Bestandteil ihrer Unterrichts- und Schulentwicklung zu machen. Das Landesprogramm ist eine gemeinsame Initiative des Schulministeriums und des Umweltministeriums. Konkretere Informationen hält die Internetseite https://www.sdz.nrw.de bereit.

An dieser Stelle weisen wir gerne auf die Kriterien für eine Teilnahme hin:

SdZ_Auszeichnungskriterien_Schulen

SdZ_Kriterien_Netzwerke

 

 

weiterlesen

Projekt Naturcamp Sandheide: Kindertreff in der Sandheide immer montags von 16 bis 18 Uhr!

Das Projekt NATURCAMP SANDHEIDE, welches beim diesjährigen Wirtschaftsaktionstag der Stadt Erkrath fertiggestellt wurde mit großer Unterstützung vieler Institutionen in Erkrath, entwickelt sich positiv und wird gerne von den Kindern der Umgebung besucht. Auch die Anwohnerinnen und Anwohnern finden die Aufwertung der Grünfläche vor ihren Fenstern gelungen.

Ziel des Projektes: Kindern unter Leitung von qualifizierten Naturpädagoginnen und Naturpädagogen ganzjährig unterschiedliche Naturerfahrungen

  • am Bach, im Wald, beim Gärtnern 

 zu ermöglichen. 

Als gemeinsamer Treffpunkt, Identifikationsort der Kinder, Aufbewahrungsort für unterschiedliche Materialien dient dabei der Bauwagen sowie dessen mittlerweile vielfältig gestaltete Umgebung!

Auch internationale Gäste aus England und Südafrika waren bereits zu GAST! Und haben Bäume der Zukunft: eine Hasel und einen Apfel gepflanzt.

Schule der Zukunft: SchülerInnenakademie Streuobstwiesen am 28.09.2022 von 9-15 Uhr

Im Rahmen des Landesprogramms SCHULE DER ZUKUNFT NRW findet am Mittwoch, den 28.09. 2022 von 9-15 Uhr eine Veranstaltung für Schülerinnen und Schüler zum Thema „Streuobstwiesen-Landschaft für leckere Produkte“ statt.

Im Mittelpunkt dieser SchülerInnenakademie steht dabei vor allem das Obst der Streuobstwiesen, seine Qualität und seine Konservierung.

Nähere Informationen enthält der folgende Flyer: FlyerSchülerakademieStreuobstwiese

Dieses Angebot findet inhalts- und zeitgleich auch am BNE-Regionalzentrum Naturschutzhof Nettetal statt. Am Nachmittag ist daher ab 14:30 ein digitaler Austausch der Teilnehmerinnen und Teilnahmer beider Veranstaltungen geplant!

Anmeldeschluss für die Teilnahme ist der 12. September 2022 unter info@naturschutzzentrum-bruchhausen.de oder 02104/797989

Klimaschutzwoche Kreis Mettmann mit Ausstellung in Bruchhausen: Prima fürs Klima? 19.09.-25.09.2022, 15-19 Uhr täglich

Von Samstag, 17.09. bis Sonntag, 25.09.2022 dreht sich im Kreis Mettmann alles rund um das Thema Klimaschutz: von energieeffizientem Heizen über Stromsparen im eigenen Haushalt bis hin zu der Nutzung von Solaranlagen und Tipps zu klimafreundlichem Konsumverhalten reicht die Angebotspalette.

Das BNE-Regionalzentrum Naturschutzzentrum Bruchhausen ist mit mehreren Veranstaltungen dabei.

Kernstück ist eine Ausstellung von Michael Funcke-Bartz, Vorstandsmitglied der Stiftung Naturschutzgebiet Bruchhausen und engagierter Fotograf,  zum Thema PRIMA fürs KLIMA ?

Näheres zur Ausstellung findet sich unter https://www.mfb-photography.eu/primaklima

Dazu wird Michael Funcke-Bartz am 19.09.2022 ab 19 Uhr auch einen Vortrag anbieten. Für diesen Vortrag bitten wir um Anmeldung unter: mfb-umwelt@gmx.de 

Die Ausstellung kann auch von Schulklassen besucht werden.

Bitte Nachfrage und Anmeldung dazu unter : info@naturschutzzentrum-bruchhausen.de

 

Wir freuen uns über einen regen Besuch der Ausstellung sowie des Vortrags.

 

 

Sommerferien 2022: 1 Woche Erleben der Natur für Kinder der 4. Klasse vom 27. Juni-1. Juli 2022

Sommerferien: Eine schöne Grundschulzeit liegt hinter den Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen – danach geht es in einer anderen Schule weiter!

Für Kinder, die ein großes Interesse an Sachunterricht-Themen haben und die gerne in der Natur sind, hat das Naturschutzzentrum Bruchhausen in diesem Jahr ein besonderes Angebot entwickelt:

Wir bieten einer Gruppe von bis zu 15 Kindern eine „MINT-Woche“ ( MINT= Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft,Technik) an, in der wir gemeinsam unter der Leitung von Ulrike Eisel ganz viel erleben und forschen wollen. Wir experimentieren mit Reagenzglas und Messgeräten, arbeiten mit Lupen und Mikroskopen, fotografieren und dokumentieren. Das Ganze mit viel Spaß, denn Lachen ist wichtig!

Nähere Informationen finden Sie hier: SommerferienMint

JETZT anmelden unter info@naturschutzzentrum-bruchhausen.de.

Wir sind sehr gespannt und freuen uns auf diese gemeinsame Woche!

Das pädagogische Team Bruchhausen

 

Karin Blomenkamp (Leiterin) und Ulrike Eisel

Bruchhauser Straße 47-49

40699 Erkrath