Naturschutzzentrum Bruchhausen

Wild- und Heilkräuter Jahreskurs 2024 am Naturschutzzentrum Bruchhausen – jetzt bewerben!

Wild- und Heilkräuter Jahreskurs 2024 am Naturschutzzentrum Bruchhausen – jetzt bewerben!

Kräuterjahresausbildung

KRÄUTER VERBINDEN

In unseren heimischen Pflanzen steckt wilde und heilsame Pflanzenpower. Spitzwegerich, Gänseblümchen und co. landen schon seit Jahrhunderten auf unseren Tellern und in unserer Medizin. Uta Splettstößer (Diplom-Biologin, zertifizierte Volksheilkundlerin) und Karin Blomenkamp (Leiterin des Naturschutzzentrums Bruchhausen, zertifizierte Kräuterpädagogin) bringen euch die heimische Flora nahe und öffnen eure Sinne und euer Herz für die Schönheit und den Wert unserer heimischen Natur.

Was erwartet dich bei den 8 Wochenend-Modulen von Mai bis November 2024:

Du lernst passend zur jeweiligen Jahreszeit ausgewählte heimische Pflanzen kennen. Bestimmungsmerkmale, Inhaltsstoffe sowie Verwendungsmöglichkeiten in Küche und Hausapotheke stehen im Mittelpunkt des Kurses, dazu gibt es noch botanisches Hintergrundwissen. Auf einer digitalen Plattform bieten wir die Möglichkeit des Austausches mit Gleichgesinnten zum Kursthema. Hier könnt ihr voneinander lernen und Erfahrungen, Beobachtungen oder Rezepte teilen.

TERMINE:  jeweils Samstag und Sonntag von 9-17 Uhr

11. + 12. Mai,                                           1. + 2. Juni,

6. +. 7. Juli,                                           17. + 18. August,

7. + 8. September,                              28. + 29. September,

19.+ 20. Oktober,                                 9. + 10. November

Kursgebühr: 1800 Euro (zusätzlich Materialkosten ca. 40,- € /TN)

Mit dem Abschluss des Jahreskurses erstellen wir für die Teilnehmer/Innen eine qualifizierte Teilnahmebescheinigung.

Du möchtest dich anmelden oder hast noch Fragen? Gerne unter: info@naturschutzzentrum-bruchhausen.de

Über den Autor

R. Späth administrator