AKTION ZAUNGÄSTE: Mitmachen erwünscht beim Tauschplatz für gebrauchte Produkte

Das Naturschutzzentrum hat im März 2020 – während des ersten Corona-Pandemie-bedingten Lockdowns – das Projekt „Aktion ZAUNGÄSTE“ für Kinder und Erwachsene gestartet. Das Ziel: während unsere Türen geschlossen bleiben mussten sollte trotzdem Information und Aktion, quasi als Selbstbedienung,  möglich sein. Über Monate konnten Kinder Aktionstaschen mit bastel- und Spielanleitungen mitnehmen. Mittlerweile hat sich unser Informations- und Second Hand- Gabentisch entlang des Gartenzauns am Ankerweg weiterentwickelt zu einem Tauschplatz für gebrauchte, gute Produkte. Unsere Tische erfreuen sich großer Beliebtheit in der Bevölkerung.

Und die Wiederverwertung von Second-Hand Produkten leistet gleichzeitig einen Beitrag zum Schutz der Umwelt!

Dies begrüßen wir außerordentlich und freuen uns sowohl über den großen Zuspruch als auch über die Spendenbereitschaft. Die Spenden verwenden wir einerseits für klar benannte Projekte in anderen Ländern (derzeit z.B. zur Unterstützung der HURRIKAN-geschädigten KaffeebäuerInnen in Mittelamerika) sowie für unsere eigenen Naturschutzprojekte vor Ort.

Witterungsbedingt können wir im Winter keine Informationsbroschüren auslegen – aber wir werden jeden kommenden Sonnentag nutzen, Ihnen auch naturschutz- und entwicklungspolitische Informationen auszulegen.

Das Team des Naturschutzzentrums Bruchhausen