Naturschutzzentrum Bruchhausen

Archiv der Kategorie: %s Kurse

Bildungsangebot für Grundschulen im Schuljahr 2022/2023: spannende Besuche von Lebensräumen und Forschertagen

Unser Bildungsangebot für die Grundschulklassen 1-4 für das Schuljahr 2022/2023 ist thematisch vielfältig und spannend zugleich: eine Übersicht dieser Bildungsangebote findet sich unter:  Angebote NSZ Bruchhausen SJ 22-23 

Nachdem im September der Lebensraum Wald  im Vordergrund stand, geht es im Oktober mit dem  Forschertag „Schnecken“ weiter,  im November widmen wir uns dem Igel als Wildtier und im Dezember kann der Forschertag Tiere im Winter gebucht werden.

Das neue Jahr 2023 beginnt im Januar 2023 mit dem Forschertag 17 Ziele für eine bessere Welt, gefolgt im Februar von unserem spannenden Forschertag zu Bildung und Schule  früher-heute-2030.

Im März schließt der Forschertag Wasser an und dann folgen im Frühling 2023 die Besuche der Lebensräume von Teich und Wiese.

 

Buchungen unserer Angebote können per E-Mail unter umweltbildung-bruchhausen@mail.de oder telefonisch zwischen 12.30 Uhr und 14.00 Uhr (außerhalb der Ferienzeit)  unter 02104-797989 erfolgen.

Eine Veranstaltung kostet  50 € pro Klasse.

Schulen, die am Landesprogramm  „Schule der Zukunft“ des Landes NRW teilnehmen, zahlen einen ermäßigten Beitrag von 25 Euro (Materialkostenbeitrag).

Das Pädagogik-Team des Naturschutzzentrums Bruchhausen

 

 

Kurs Kräuterpädagogik der Gundermannschule: Termine 2023/2024 im Naturschutzzentrum

Im Naturschutzzentrum Bruchhausen findet derzeit der erste Kräuterpädagogik-Weiterbildungskurs der Gundermannschule statt.

Was dabei so alles entsteht: das seht ihr auf dem BILD! Der Winter kann kommen!

 

Die Termine für den nächsten Kursdurchlauf stehen auch bereits fest:

Seminartermine 2023: 6./7. Mai – 3./4. Juni – 12./13. August – 2./3. September –

30. September/1. Oktober – 28./29. Oktober – 18./19. November

Seminartermine 2024: 27./28. Januar – 16./17. März – 13./14. April

schriftliche Zertifikatsprüfung: 3. Mai von 18.30 bis 21.30 Uhr

mündliche Zertifikatsprüfung / Führung und Präsentationstisch: 4/5. Mai 2024

Nähere Informationen bitten wir bei der Gundermannschule zu erfragen: https://gundermann-akademie.de/

Die Qualifizierung wird an 11 Wochenenden jeweils Samstag/Sonntag im Naturschutzzentrum stattfinden. Dies ist etwa ein Mal pro Monat. Der Kurs dauert einschließlich Prüfung etwa 1 Jahr.

Die Seminargebühren betragen 2.560,- € inkl. MwSt. Dazu kommt einmalig ein Betrag von 50,- € für die Materialien. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten zum Kurs ein s/w Skript als Arbeitshandbuch mit dem Stick in Farbe. Bei Lockdown/Pandemie findet der Unterricht ONLINE  statt.

Der Zertifikatslehrgang KRÄUTERPÄDAGOGE , der auf eine Berufsausbildung/abgeschlossene Schulausbildung aufgesetzt wird, eröffnet Chancen für berufliche, berufsbegleitende oder ehrenamtliche Tätigkeiten. Die Ausbildung bringt einen Zusatznutzen für die Arbeit in therapeutischen, pädagogischen und sozialen Berufen, insbesondere auch in Tourismus und Umweltbildung.

Ein KRÄUTERPÄDAGOGE befasst sich sowohl mit der traditionellen Kräuterkunde und volksheilkundlichem Wissen als auch mit der Ethnobotanik, den nicht kultivierten Nahrungs- und Heilpflanzen, deren Vorkommen und Verwendung. Auch das Grundlagenwissen zur Produktherstellung wird vermittelt.

Der Kurs wird umfassend multimedial mit der Gundermannschule-Digital unterstützt.

Der KRÄUTERPÄDAGOGE ist ein Marke, die die erfolgreich geprüften KRÄUTERPÄDAGOGEN, als personifiziertes Logo erhalten und für ihre Arbeit im Sinne der Ausbildung nutzen können.

 

Projekt Naturcamp Sandheide: Kindertreff in der Sandheide immer montags von 16 bis 18 Uhr!

Das Projekt NATURCAMP SANDHEIDE, welches beim diesjährigen Wirtschaftsaktionstag der Stadt Erkrath fertiggestellt wurde mit großer Unterstützung vieler Institutionen in Erkrath, entwickelt sich positiv und wird gerne von den Kindern der Umgebung besucht. Auch die Anwohnerinnen und Anwohnern finden die Aufwertung der Grünfläche vor ihren Fenstern gelungen.

Ziel des Projektes: Kindern unter Leitung von qualifizierten Naturpädagoginnen und Naturpädagogen ganzjährig unterschiedliche Naturerfahrungen

  • am Bach, im Wald, beim Gärtnern 

 zu ermöglichen. 

Als gemeinsamer Treffpunkt, Identifikationsort der Kinder, Aufbewahrungsort für unterschiedliche Materialien dient dabei der Bauwagen sowie dessen mittlerweile vielfältig gestaltete Umgebung!

Auch internationale Gäste aus England und Südafrika waren bereits zu GAST! Und haben Bäume der Zukunft: eine Hasel und einen Apfel gepflanzt.

Schule der Zukunft: SchülerInnenakademie Streuobstwiesen am 28.09.2022 von 9-15 Uhr

Im Rahmen des Landesprogramms SCHULE DER ZUKUNFT NRW findet am Mittwoch, den 28.09. 2022 von 9-15 Uhr eine Veranstaltung für Schülerinnen und Schüler zum Thema „Streuobstwiesen-Landschaft für leckere Produkte“ statt.

Im Mittelpunkt dieser SchülerInnenakademie steht dabei vor allem das Obst der Streuobstwiesen, seine Qualität und seine Konservierung.

Nähere Informationen enthält der folgende Flyer: FlyerSchülerakademieStreuobstwiese

Dieses Angebot findet inhalts- und zeitgleich auch am BNE-Regionalzentrum Naturschutzhof Nettetal statt. Am Nachmittag ist daher ab 14:30 ein digitaler Austausch der Teilnehmerinnen und Teilnahmer beider Veranstaltungen geplant!

Anmeldeschluss für die Teilnahme ist der 12. September 2022 unter info@naturschutzzentrum-bruchhausen.de oder 02104/797989

EEB Hilden: Digitale Gartenwerkstatt ab März 2022 mit Karin Blomenkamp- jetzt anmelden!

Digitale Gartenwerkstatt –
Ernährung im Einklang mit der Natur und der Jahreszeit

Anmeldeformular – Evangelische Erwachsenenbildung Hilden, Zweigstelle eeb Nordrhein (eeb-hilden.de)

Dieser Kurs richtet sich an Menschen, die in den Gemüseanbau und die Selbstversorgung einsteigen möchten. Bei insgesamt acht Online-Terminen und drei Treffen vor Ort im Naturschutzzentrum Bruchhausen werden die Teilnehmer:innen Schritt für Schritt an das ganzjährige Gärtnern zur teilweisen Selbstversorgung herangeführt. Das Spektrum des Kurses reicht von Keimen, Sprossen und Pilzen über Salate, Kräuter und Gemüse bis hin zu verschiedenen Sonderkulturen. Im gemeinsamen Austausch können individuelle Fragen und Ideen besprochen werden. Für die Sommerferienpause ist eine digitale Gartendokumentation über die Webseite des Naturschutzzentrums geplant, die Veranstaltungsreihe endet mit einer Abschlussveranstaltung.

Kursnummer 221-060101
Startdatum 28.03.2022
Termine 28.03.2022 17:00 – 18:00 Online als Videokonferenz
11.04.2022  17:00 – 18:00 Online als Videokonferenz
25.04.2022 17:00 – 18:00 Online als Videokonferenz
09.05.2022 17:00 – 18:00 Online als Videokonferenz
23.05.2022 17:00 – 19:00 Naturschutzzentrum Bruchhausen
07.06.2022 17:00 – 18:00 Online als Videokonferenz
20.06.2022 17:00 – 19:00 Naturschutzzentrum Bruchhausen 15.08.2022  17:00 – 18:00 Online als Videokonferenz 29.08.2022 17:00 – 18: 00 Online als Videokonferenz 12.09.2022  17:oo – 18:00  Online als Videokonferenz 26.09.2022 17:00 – 20:00 Abschlussveranstaltung                                                                   Naturschutzzentrum Bruchhausen
Referent/in Karin Blomenkamp
Gebühr keine
Anmerkung Minimal 4, maximal 20 Teilnehmer/Innen.
Bitte melden Sie sich an!
Kooperationen VHS Hilden-Haan und dem Naturschutzzentrum Bruchhausen

Wandel fängt mit Bildung an: digitale Public Climate School 22.-26. November 2021

Vom 22.-26. November 2021 findet erneut eine digitale PUBLIC CLIMATE SCHOOL statt. Viele interessante Informationen zu diesem digitalen Bildungsprogramm, welches von Studierenden der Fridays For Future Bewegung koordiniert wird, finden sich unter: www.publicclimateschool.de

Unbedingt reinschauen und reinhören!

Das Naturschutzzentrum Bruchhausen hat aus Anlass dieser digitalen Bildungswoche wieder seine KLIMAWERKSTATT für Schulklassen aufgebaut. Damit leisten wir einen regionalen Beitrag im Rahmen unseres BNE-Bildungsprogramms zu den Themen Klima, Klimakrise, Energie usw.

Auch wenn in dieser Periode bereits alle Termine ausgebucht sind – die Klimawerkstatt gehört zu unserem regelmäßigen Bildungsprogramm.