Naturschutzzentrum Bruchhausen

Archiv der Kategorie: %s Kurse

Bildungsangebot vom 4.-22. März 2024 – Forschertag Wasser: noch Termine für Grundschulen frei!

Unser Bildungsangebot für die Grundschulklassen 1-4 für das Schuljahr 2023/2024 ist thematisch vielfältig und spannend zugleich: eine Übersicht dieser Bildungsangebote findet sich unter:  Angebote NSZ Bruchhausen SJ 23-24

Wir orientieren unsere Bildungsangebote an den Nachhaltigkeitszielen der AGENDA 2030 der Vereinten Nationen.

Vom 4. März- 22. März 2024 bieten aus Anlass des Weltwassertags unseren Forschertag „Wasser“ an. Forschertag Wasser

Ziel des Forschertages ist es, verschiedene Aspekte aus dem Bereich Wasser aufzuzeigen, die im Rahmen einer Unterrichtseinheit in der Schule vertieft werden können. Nach einem gemeinsamen Einstieg wird an Stationen und mithilfe von Experimenten gearbeitet. Dabei geht es um die Bedeutung des Wassers zum Leben auf der Erde, die
Eigenschaften von Wasser, den Nutzen, das Sparen und den Verbrauch von Wasser sowie das Wasser, das wir in unserer Umwelt finden. Darüber hinaus werden die Auswirkungen des eigenen Handelns reflektiert und Verhaltens-Vorschläge erarbeitet, wie jeder Einzelne einen Beitrag zum Wasserschutz leisten kann.

Buchungen unserer Angebote können per E-Mail unter umweltbildung-bruchhausen@mail.de oder telefonisch zwischen 12.30 Uhr und 14.00 Uhr (außerhalb der Ferienzeit)  unter 02104-797989 erfolgen.

Eine Veranstaltung kostet  50 € pro Klasse.

Schulen, die am Landesprogramm  „Schule der Zukunft“ des Landes NRW teilnehmen, zahlen einen ermäßigten Beitrag von 25 Euro (Materialkostenbeitrag).

Das Pädagogik-Team des Naturschutzzentrums Bruchhausen

 

 

Angebote für Vorschulkinder in Kindertagesstätten – Raus ins Grüne – auch in Herbst und Winter!

Unsere Angebote für Kindertagesstätten im Naturschutzzentrum Bruchhausen wurden überarbeitet und erweitert. Eine kurze Beschreibung der buchbaren Module und Projekte für Vorschulkinder finden Sie hier: KitaProgrammeBNE2023

Da die Kinder überwiegend praktisch arbeiten, sollte die Gruppengröße 10 Kinder nicht überschreiten.  Die Programme dauern ca. 1,5 Stunden und kosten 35 Euro.

Wir haben bewusst die Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen mit einbezogen. Als BNE Regionalzentrum möchten wollen wir im Sinne einer BILDUNG für nachhaltige Entwicklung  (BNE ) (https://www.bne-portal.de/bne/de/einstieg/bildungsbereiche/fruehkindliche-bildung/fruehkindliche-bildung.html ) die Aufmerksamkeit der Kinder für ihre Umwelt stärken.

Zusätzlich bieten wir unsere thematischen Module auch im Stadtteil Sandheide in Hochdahl an. Treffpunkt dafür ist unser Bauwagen im NATURCAMP SANDHEIDE. Dort lassen sich viele Programme durchführen, vielleicht ist die Sandheide für einige Kitas leichter erreichbar. Auf jeden Fall kann nur im Naturcamp Sandheide das neue Programm „Fießgewässer“ stattfinden. Mit den Stiefeln im Bach sind wir der Natur sehr nah. Sprechen Sie uns an!

Ein Teil der Programme kann in Ihrer Kita durchgeführt werden, wenn für Sie die Anfahrt zu kompliziert ist. Fragen Sie bitte einfach nach.

Wir freuen uns über Ihre Mail an:  umweltbildung-bruchhausen@mail.de.

Bitte geben Sie gern Ihre Telefonnummer an, wir rufen zurück und klären dann schnell alle Details.

Ulrike Eisel und Karin Blomenkamp

 

 

NATURverbunden – nächster „Stammtisch“ am 15. Dezember 2023

NATURverbunden – Treffen am 15. 12.2023 

Thema: Bienenwachs – Material und was man damit machen kann!

NATURverbunden – Stammtisch – was – wann – warum

Kräuter, Garten und Natur  Du bist interessiert an den Themen Wild- und Heilkräuter, naturnaher Garten und Selbstversorgung sowie Naturerleben – und möchtest an einem idyllischen Ort mit anderen Interessierten plaudern, dich austauschen oder selbst vortragen?

Der Austausch über Kräuter- und Pflanzenwissen und über Naturerfahrungen, gemeinsame Unternehmungen oder auch mal miteinander Kochen und Verkosten, gehören zu unserer Idee eines „Stammtisches“ dazu. Den Ideen sind keine Grenzen gesetzt und jede/r Naturbegeisterte/r kann sich sehr gerne einbringen.

Du fühlst dich angesprochen?

Dann bist du bei unserem „NATURverbunden-Stammtisch“ genau richtig! ​Der Stammtisch findet jeden dritten Freitag im Monat ab 19 Uhr am Naturschutzzentrum Buchhausen statt. Zur Verpflegung planen wir ein kleines Mitbring-Buffet.

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um eine Anmeldung per E-Mail an info@naturschutzzentrum-bruchhausen.de

Teile diese Idee gerne weiter, damit ein möglichst großes, tragfähiges Netzwerk entsteht.

Wir freuen uns auf dich!  Naturverbunden

 

Das Initiatorinnen-Team:

www.jayaniwildundgruen.de                                                        Birgit Handke                     

www.naturschutzzentrum-bruchhausen.de                          Karin Blomenkamp

www.unterwegs-in-der-natur.de                                                           Uta Splettstößer

 

Kräuter-Kelten-Kulte : nächster Termin Mabon – Herbsttagundnachtgleiche 29.09.2023; 17-19 Uhr

Selbstversorgung aus dem Garten und der Natur im Jahreskreis  –  

Leitung : Karin Blomenkamp & Heidi Beuscher (Kräuterpädagoginnen der Gundermannschule)

Die Idee zu dieser neuen Kurseinheit ist rückblickend im eigenen Erleben des Jahreskreises entstanden. In den dunklen Winternächten als fast unsichtbarer Keim geboren, in den durchlebten Rauhnächten als Idee ausgemalt und zu Imbolc die inspirierende Kraft genutzt, um schließlich ein neues Kurskonzept zum Leben zu erwecken.

Mit Bezug zu den acht keltischen Jahreskreisfesten will diese Kurseinheit nicht nur Wege der Selbstversorgung aufzeigen, sondern auch zur Verwurzelung der Teilnehmenden mit der heimischen Natur, den Pflanzen und Tieren und dem Rhythmus der Jahreszeiten beitragen.

Wir werden gemeinsam, jeweils mit Bezug zum aktuellen Jahreskreisfest Kräuterprodukte herstellen, kleine Naturrituale erproben und Kraft und Energie in der wunderschönen Natur rund um das Naturschutzzentrum tanken. Wir wünschen allen Kursteilnehmern eine schöne Entdeckungsreise in die Welt der Kräuter und ihrer Verwendung, zu den Jahreszeiten-Festen und Naturritualen.

Treffpunkt für diesen und die weiteren Kurse ist das Naturschutzzentrum Bruchhausen.

Anmeldung unter info@naturschutzzentrum-bruchhausen.de

Kosten: 10 Euro pro Termin

Bitte die weiteren Termine bereits vormerken oder gleich anmelden:

Samhain – Halloween 03.11.2023; 17-19 Uhr

Jul – Wintersonnenwende 22.12.2023; 17-19 Uhr

Imbolc – Lichtmess 02.02.2024; 17-19 Uhr

 Ostara – Frühlingstagnachtgleiche 22.03.2024; 17-19 Uhr

 Beltane – Walpurgis 03.05.2024; 17-19 Uhr

Schule der Zukunft: BNE-Modul Streuobstwiesen am 27.09.2023 von 9 -15 Uhr

Im Rahmen des Landesprogramms SCHULE DER ZUKUNFT NRW findet am Mittwoch, den 27.09. 2023 von 9-15 Uhr eine Veranstaltung Multiplikatorinnen und Multiplikatoren, so z.B. Lehrkräfte für die Klassen 5-7,  zum spannenden und vielfältigen Thema „Streuobstwiesen-Landschaft für leckere Produkte“ statt.

Im Mittelpunkt dieses BNE-Moduls steht das Obst der Streuobstwiesen, seine Qualität, die Biodiversität der Streuobstwiese sowie digitale Lernmethoden zum Thema wie der Biparcours.

Nähere Informationen enthält der folgende Flyer: Flyer BNE Modul Streuobstwiese 2023

Dieses Angebot findet inhalts- und zeitgleich auch am BNE-Regionalzentrum Naturschutzhof Nettetal statt. Am Nachmittag ist daher ab 14:30 ein digitaler Austausch der Teilnehmerinnen und Teilnehmer beider Veranstaltungen geplant!

Anmeldeschluss für die Teilnahme ist der 10. September 2023 unter info@naturschutzzentrum-bruchhausen.de oder 02104/797989

Projekt Naturcamp Sandheide: Kindertreff in der Sandheide immer montags von 16 bis 18 Uhr!

Das Projekt NATURCAMP SANDHEIDE, welches beim diesjährigen Wirtschaftsaktionstag der Stadt Erkrath fertiggestellt wurde mit großer Unterstützung vieler Institutionen in Erkrath, entwickelt sich positiv und wird gerne von den Kindern der Umgebung besucht. Auch die Anwohnerinnen und Anwohnern finden die Aufwertung der Grünfläche vor ihren Fenstern gelungen.

Ziel des Projektes: Kindern unter Leitung von qualifizierten Naturpädagoginnen und Naturpädagogen ganzjährig unterschiedliche Naturerfahrungen

  • am Bach, im Wald, beim Gärtnern 

 zu ermöglichen. 

Als gemeinsamer Treffpunkt, Identifikationsort der Kinder, Aufbewahrungsort für unterschiedliche Materialien dient dabei der Bauwagen sowie dessen mittlerweile vielfältig gestaltete Umgebung!

Auch internationale Gäste aus England und Südafrika waren bereits zu GAST! Und haben Bäume der Zukunft: eine Hasel und einen Apfel gepflanzt.