Naturschutzzentrum Bruchhausen

Archiv der Kategorie: %s Kinderangebote

Freizeitangebot zum Muttertag: Überraschungs-Basteln am 4.05.2024 11-13 Uhr

Liebe Kinder!

Bald ist Muttertag. Wer hat Lust mit uns etwas zum Muttertag zu Basteln? Was wir mit Euch basteln möchten, können wir noch nicht verraten!

Dieses Angebot ist für Kinder im Alter von 7 – 12 Jahre.

Termin ist am Samstag den, 04.05.2024 von 11:00 – 13:00 Uhr bei uns in Bruchhausen.

Kosten: 7,- €

Angemeldet werden könnt Ihr bis Mittwoch den, 01.05.2024. Anmeldeformular Bastelei zum Muttertag 2024

 

Wir freuen uns schon auf Euch!

Regina Henf und Rana Najib

Für Vorschulkinder in Kindertagesstätten – Raus ins Frühlings-Grün!

Unsere Angebote für Kindertagesstätten im Naturschutzzentrum Bruchhausen wurden überarbeitet und erweitert. Eine kurze Beschreibung der buchbaren Module und Projekte für Vorschulkinder finden Sie hier: KitaProgrammeBNE2023

Da die Kinder überwiegend praktisch arbeiten, sollte die Gruppengröße 10 Kinder nicht überschreiten.  Die Programme dauern ca. 1,5 Stunden und kosten 35 Euro.

Wir haben bewusst die Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen mit einbezogen. Als BNE Regionalzentrum möchten wollen wir im Sinne einer BILDUNG für nachhaltige Entwicklung  (BNE ) (https://www.bne-portal.de/bne/de/einstieg/bildungsbereiche/fruehkindliche-bildung/fruehkindliche-bildung.html ) die Aufmerksamkeit der Kinder für ihre Umwelt stärken.

Zusätzlich bieten wir unsere thematischen Module auch im Stadtteil Sandheide in Hochdahl an. Treffpunkt dafür ist unser Bauwagen im NATURCAMP SANDHEIDE. Dort lassen sich viele Programme durchführen, vielleicht ist die Sandheide für einige Kitas leichter erreichbar. Auf jeden Fall kann nur im Naturcamp Sandheide das neue Programm „Fießgewässer“ stattfinden. Mit den Stiefeln im Bach sind wir der Natur sehr nah. Sprechen Sie uns an!

Ein Teil der Programme kann in Ihrer Kita durchgeführt werden, wenn für Sie die Anfahrt zu kompliziert ist. Fragen Sie bitte einfach nach.

Wir freuen uns über Ihre Mail an:  umweltbildung-bruchhausen@mail.de.

Bitte geben Sie gern Ihre Telefonnummer an, wir rufen zurück und klären dann schnell alle Details.

Ulrike Eisel und Karin Blomenkamp

 

 

Ina Igel – eine wunderbare Herbst-Geschichte aus Bruchhausen – für kleine und große Menschen

Manches Mal kommt es vor, dass Tierkinder im Naturschutzzentrum Bruchhausen abgegeben werden. In diesem Herbst war es ein sehr junges, sehr leichtgewichtiges Igelkind, welches die Leiterin des Naturschutzzentrums Karin Blomenkamp liebevoll gefüttert und auf den Winter vorbereitet hat. Dieses Igelkind hat unsere Mitarbeiterin Ulrike Eisel, eine Lehrerin im Ruhestand, zu einer wunderbaren Geschichte aus Bruchhausen inspiriert. Eine Geschichte über die Begegnung einer Ziege mit einem Igel.

Diese Geschichte wurde im Programm des Naturschutzzentrums für Kitas gerne gehört: wir möchten sie daher allen an dieser Stelle ans Herz legen. Hier ist sie:

INAIgel

Projekt Naturcamp Sandheide: Kindertreff in der Sandheide immer montags von 16 bis 18 Uhr!

Das Projekt NATURCAMP SANDHEIDE, welches beim diesjährigen Wirtschaftsaktionstag der Stadt Erkrath fertiggestellt wurde mit großer Unterstützung vieler Institutionen in Erkrath, entwickelt sich positiv und wird gerne von den Kindern der Umgebung besucht. Auch die Anwohnerinnen und Anwohnern finden die Aufwertung der Grünfläche vor ihren Fenstern gelungen.

Ziel des Projektes: Kindern unter Leitung von qualifizierten Naturpädagoginnen und Naturpädagogen ganzjährig unterschiedliche Naturerfahrungen

  • am Bach, im Wald, beim Gärtnern 

 zu ermöglichen. 

Als gemeinsamer Treffpunkt, Identifikationsort der Kinder, Aufbewahrungsort für unterschiedliche Materialien dient dabei der Bauwagen sowie dessen mittlerweile vielfältig gestaltete Umgebung!

Auch internationale Gäste aus England und Südafrika waren bereits zu GAST! Und haben Bäume der Zukunft: eine Hasel und einen Apfel gepflanzt.

Für Vorschulkinder: Kalle – Zu Hause im Wald

Zuhause im Wald – Eine Geschichte zum Entdecken für Vorschulkinder

Liebe Erzieherinnen und Erzieher, liebe Eltern, liebe Kinder,

Dies ist bereits die dritte Geschichte von den Tieren, die im oder am Naturschutzzentrum Bruchhausen leben und euch ein wenig von ihrem Leben erzählen möchten.

Nachdem es schon die Geschichte über unsere Wimmelwiese gibt und eine zweite Geschichte über den Ameisenstaat, sind wir diesmal in den Wald gegangen und haben die Tiere dort besucht. Und dort haben wir sogar einen sehr netten Waldbewohner kennengelernt: Kalle, das kleine Eichhörnchen, der euch in dieser Geschichte viele andere Waldbewohner und Waldbewohnerinnen vorstellt, die alle „Zuhause im Wald“ sind. Wie immer in unseren Geschichten, wird diese gelesen oder vorgelesen und ihr könnt euch sehr schöne Bilder dazu anschauen. Und Kalle hat auch viele Fragen an euch, denn er ist ein sehr wissbegieriges kleines Eichhörnchen. Natürlich findet ihr auch wieder eine Vorlage, um euren eigenen kleinen Kalle zu basteln. Vielleicht erlebt ihr dann gemeinsam noch mehr Abenteuer.

Geschichte

 

 

Für Vorschulkinder: Der Ameisenstaat

Liebe Kinder,

liebe Erzieher*innen, liebe Eltern,

nachdem es uns so viel Freude gemacht hat, von den Tieren auf der Wimmelwiese am Naturschutzzentrum Bruchhausen in Erkrath zu erzählen oder besser – von der Raupe Jasmin erzählen zu lassen – haben wir uns überlegt, dass wir gleich eine zweite Mitmach-Geschichte für euch aufschreiben. Diesmal über die Ameisen im Wald am Naturschutzzentrum Bruchhausen. Und nicht nur da leben ja viele Ameisen, sondern in vielen Wäldern, Wiesen und Gärten in Erkrath. Bestimmt habt ihr schon ganz oft Ameisen gesehen und vielleicht sogar beobachtet.

Geschichte – Der Ameisenstaat

Die Bilder zur Geschichte findet Ihr unter unserem Menüpunkt BNE – Kindertagesstätten – Der Ameisenstaat

Und nun viel Freude!