Naturschutzzentrum Bruchhausen

Schlagwort-Archiv BNE

Donnerstag, 10.11.2022: Hinein in den LICHTERWALD SANDHEIDE

Das BNE Regionalzentrum Naturschutzzentrum Bruchhausen beteiligt sich am LICHTERWALD SANDHEIDE. In unserem NATURCAMP erwartet die kleinen und großen Besucherinnen und Besucher warmer und kalter Apfelsaft, Stockbrotbacken, Basteln mit Naturmaterialien und Infos zum NATURCAMP – und natürlich viele LICHTER!

Entlang des Mahnerter Bachs zwischen Sandheider Markt und Heimatgarten wird das Waldgrün zu einem strahlenden Lichterwald verwandelt.  Dazu lädt das  Quartiersmanagement der Sandheide und die Stadt Erkrath alle ein, mit ihren eigenen Laternen den Lichterwald zu erleuchten.

An den Stationen werden die Vereine, Organisationen und Institutionen Du-Ich-Wir e.V., das Naturschutzzentrum Bruchhausen, die evangelische Kirchengemeinde Sandheide, die Heilig-Geist-Kirche, die evangelische Kita Windrose, die Royal Rangers Erkrath, das Kinder- und Jugendzentrum TSV Hochdahl 64, das IKZ, den Freundeskreis für Flüchtlinge in Erkrath, die Freiwillige Feuerwehr Erkrath, den FC Parea Schimmelbusch sowie das Quartiersmanagement Sandheide stehen.

Weiter unterstützt wird die Umsetzung des Lichterwalds durch die Grundschule Sandheide, die OGATA Sandheide, die Kita Heilig-Geist, die Kita Gretenberg, das Kinderhaus Sandheide, die Tagesmütter Erkrath, die SPFH Stadt Erkrath sowie den SKFM Erkrath.

 

Landesprogramm NRW „Schule der Zukunft“: Wir unterstützen Schulen in der Region!

Als Regionalzentrum Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) des Kreises Mettmann unterstützt das Naturschutzzentrum Bruchhausen Schulen, die sich für eine Teilnahme am Landesprogramm interessieren und mitmachen wollen.

Wir bieten ein breites Angebot von Themen zur Bildung für nachhaltige Entwicklung und der Vermittlung globaler Zusammenhänge in den Schwerpunkten:

  • Klima- und Klimawandel
  • Gewässerökologie
  • Biodiversität und Naturschutz
  • urbanes Gärtnern und Ernährung
  • Bodenökologie

Wir unterstützen Schulen und weitere Partner bei der Umsetzung von BNE an Ihrer Einrichtung. Wir entwickeln mit Ihnen gemeinsam neue Ideen für naturnahes Lernen und helfen Ihnen bei der Durchführung. Wir begleiten Sie bei allen Schritten einer Teilnahme am Landesprogramm „Schule der Zukunft“ (Registrierung, Erstellung eines Steckbriefes, Dokumentation Ihrer Projekte usw.).

Sprechen Sie uns an! Nähere Informationen enthalten unsere Informations-Flyer zur Schule der Zukunft SdZBruchhausen2021

sowie unserer Flyer zu den Vor-Ort-Angeboten: Flyer SDG´s Grundschule VersionLogoNeu08_22

Das Landesprogramm „Schule der Zukunft“ unterstützt Schulen dabei, Bildung für nachhaltige Entwicklung zum Bestandteil ihrer Unterrichts- und Schulentwicklung zu machen. Das Landesprogramm ist eine gemeinsame Initiative des Schulministeriums und des Umweltministeriums. Konkretere Informationen hält die Internetseite https://www.sdz.nrw.de bereit.

An dieser Stelle weisen wir gerne auf die Kriterien für eine Teilnahme hin:

SdZ_Auszeichnungskriterien_Schulen

SdZ_Kriterien_Netzwerke

 

 

weiterlesen

Schule der Zukunft: SchülerInnenakademie Streuobstwiesen am 28.09.2022 von 9-15 Uhr

Im Rahmen des Landesprogramms SCHULE DER ZUKUNFT NRW findet am Mittwoch, den 28.09. 2022 von 9-15 Uhr eine Veranstaltung für Schülerinnen und Schüler zum Thema „Streuobstwiesen-Landschaft für leckere Produkte“ statt.

Im Mittelpunkt dieser SchülerInnenakademie steht dabei vor allem das Obst der Streuobstwiesen, seine Qualität und seine Konservierung.

Nähere Informationen enthält der folgende Flyer: FlyerSchülerakademieStreuobstwiese

Dieses Angebot findet inhalts- und zeitgleich auch am BNE-Regionalzentrum Naturschutzhof Nettetal statt. Am Nachmittag ist daher ab 14:30 ein digitaler Austausch der Teilnehmerinnen und Teilnahmer beider Veranstaltungen geplant!

Anmeldeschluss für die Teilnahme ist der 12. September 2022 unter info@naturschutzzentrum-bruchhausen.de oder 02104/797989

BNE-Modul am 11. Mai 2022: Lebensraum Teich und Wiese erleben! Jetzt anmelden

Am Mittwoch, den 11 Mai 2022 findet am Naturschutzzentrum Bruchhausen ein weiteres BNE-Modul statt. Am Beispiel der beiden Lebensräume Teich und Wiese wird Fachwissen zu den Ökosystemen und den dort vorkommenden Lebewesen vermittelt. Darüber hinaus werden didaktische und methodische Aspekte zu einer Umsetzung im Rahmen der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) in Workshops aufgezeigt und durch praktische Untersuchungen erprobt. Ebenso gibt es Anregungen für die Vernetzung mit außerschulischen Partnern in der Region.

Ein einleitender Impulsvortrag von Barbara Stark befasst sich darüber hinaus mit Aspekten, wie an Ihrer Schule naturnahe Lebensräume wie Wiesen (und Teich) unter Beteiligung Ihrer Schülerinnen und Schüler erfolgreich angelegt werden können.

Weitere wichtige Infos finden Sie hier: 051-22_ENTWURF_BNE-Modul_Teich_Wiese_komplett

Ausrichter der Veranstaltung ist die Natur- und Umweltakademie (NUA) des Landes NRW.

Leitung
Team der Regionalkoordinatoren Regierungsbezirk Düsseldorf

Fachliche Fragen
Fachliche Fragen beantwortet das Regionalkoordinatoren-Team des Regierungsbezirkes Düsseldorf. Die Kontaktdaten finden Sie unter www.sdz.nrw.de/landesprogramm/kontakt/.

Organisatorische Fragen
Organisatorische Fragen werden Ihnen unter Tel. 02361 305-3304 und -3040 beantwortet.

Anmeldung bei
NUA

Anmeldeschluss
27.04.2022

Teilnahmegebühr
25 €, für Teilnehmende am Landesprogramm „Schule der Zukunft“ kostenlos

Zur Anmeldung

Personelle Unterstützung für das Landesprogramm Schule der Zukunft! Bewerbungen bis zum 4. März 2022 erwünscht

Das Regionalzentrum BNE Naturschutzzentrum Bruchhausen sucht frühestens zum 1. April 2022 in Teilzeit eine pädagogisch ausgebildete Fachkraft zur Koordinierung und inhaltlichen Unterstützung unserer Aufgaben im Bereich des Landesprogramms Schule der Zukunft NRW.

Die Details unserer Stellenausschreibung entnehmen Sie bitte hier: AusschreibungTZSdZ2022_01

Wir freuen uns über Interessenbekundungen und Bewerbungen, gerne auch digital, bis zum 4. März 2022 an das

Naturschutzzentrum Bruchhausen – BNE-Regionalzentrum –

Frau Karin Blomenkamp – Leiterin

Bruchhauser Str. 47-49

40699 Erkrath

info@naturschutzzentrum-bruchhausen.de

 

24. Januar 2022: Internationaler Tag der Bildung!

Am 24. Januar 2022 findet weltweit zum vierten Mal der Internationalen Tag der Bildung unter dem Motto „Changing Course, Transforming Education“ statt. Übersetzt heißt dies soviel wie: den Kurs ändern, Bildung und Erziehung verändern! Denn die Welt ist an einem Wendepunkt angelangt.

Der aktuelle globale Bericht der UNESCO, der internationalen Organisation der Vereinten Nationen für Bildung, Wissenschaft und Kultur, zur Zukunft der Bildung macht deutlich:

wir brauchen eine dringende Neuausrichtung unserer Beziehungen zueinander, zur Natur sowie zu Technologien, die unser Leben bestimmen und durchdringen. Bildung ist dabei ein wichtiger Schlüssel hin zu mehr Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit.

Der diesjährige Internationale Tag der Bildung will einen Beitrag leisten dafür, wie das  Grundrecht aller auf Bildung zu verwirklicht und gestärkt werden kann.

Denn ohne inklusive und gerechte hochwertige Bildung und lebenslange Chancen für alle wird es den Ländern nicht gelingen, die Nachhaltigkeitsziele der Weltgemeinschaft zu erreichen und den Kreislauf der Armut zu durchbrechen, der Millionen von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen zurücklässt.

Mehr Information enthält die Website der UNESCO:

Internationaler Tag der Bildung (unesco.org)